diary guestbook archieve
Dear Society

Es tut mir leid das ich ein zweites mal harte kritik an dir anbringen muss, doch dir scheint es sowieso um es mit deinen worten zu sagen "am arsch vorbei zu gehen".

Ich bezweifle langsam das sich jemals etwas an dir ?ndern wird, nein, ganz im gegenteil, du wirst nur schlimmer, und das lachen, saufen und tanzen wird nur st?rker und lauter.

Ich habe jahre lang versucht dich zu verstehen, dich nachzuvollziehen, mich deinen angewohnheiten versucht anzupassen, doch ich konnte nie so sein wie du, und heute will ich es auch garnicht mehr. Doch nachvollziehen werde ich dich wohl nie k?nnen, daf?r fehlt mir entweder die n?tige akzeptanz oder ich bin einfach nur stark genug um aufzuschauen.

Bei dir wird soviel geredet und doch wird nichts gesagt, es werden w?rter benutzt hinter denen etwas steht, doch im prinzip sind diese w?rter f?r dich nur ein kartenhaus, und wen du es zuhoch baust oder ein windsto? kommt, f?llt es in sich zusammen, was bleibt ist ein haufen karten der "scheinwelt eures seins".

Du lebst, und existierst doch nicht! Warum machst du das? Warum ist dein leben in dieser Welt so wichtig? Was macht es denn so wichtig? Ist es geld? Ist es der besitz von materielen dingen? Beschlie?t du dich es einfachheitshalber zu akzeptieren was hinter all dem steht? Wie funktioniert das? Muss mann seine emotion tief begraben und in anzug und krawatte durch die fordert?r gehen? Nein, du machst es dir zu einfach! Bist du m?chtig wenn du das sagen in einer Firma hast? Hast du wirklich macht? Kannst du wirklich dinge beinflussen oder sie ?ndern? Hast du wirklich gl?ck wenn du reich ber?hmt und sch?n anzusehen bist? Bist du dann gl?cklich? Ist das dein sinn des Lebens? Meinst du, du hattest ein sch?nes leben wenn du all das hattest? Hast du dann wirklich exestiert? Wenn am ende deines lebens alles materialistische keinen wert mehr hat in egal welcher form? Hat es sich gelohnt daf?r zu arbeiten? Ich muss sagen, ist schon eine tolle sache, leben und so, spa? haben und so, saufen und so, kein bezug zu sich selbst haben und so, wirklich fein machst du das ! Ich w?rd dich ja gerne streicheln, doch du w?rdest ?ngstlich zur?ck schrecken, denn du hast sowas noch nie empfunden!

Was dir fehlt kann wohl unwiederbringlich zur?ck geholt werden,
und das macht es so schmerzhaft, dich anzusehen !
Euer Julian !
28.6.05 15:33
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


pete (28.6.05 15:50)
gefällt mir besser als der erste... klingt mehr nach dir


yvonne / Website (29.6.05 22:09)
Mir gefällt der erste besser.
Aber ich kenn dich ja auch nicht.


not glow - not dark ! (30.6.05 22:06)
Ich kenne dich zwar auch nicht wirklich, aber ich finde den 2. Text besser... In dem ersten Text ist es schon etwas verletzten zu lesen, dass du all die anderen Menschen für emotional tot hälst. Aber ist deine Meinung ! Doch Meinungen teilen sich... nur weil deine Emotionen nicht mit den der anderen übereinstimmt heißt das ja nicht das die anderen Menschen emotional tot sind, oder ?
Ich hoffe nur das auch du das verstehen wirst, jeder akzeptiert deine Meinung, also solltest du das auch bei anderen machen...die Menschheit akzeptieren, so wie sie ist...
Jeder versteht unter dem Sinn des Lebens etwas anderes...für dich sind es vllt. Emotionen und Liebe, aber andere Menschen sehen den Sinn ihres Lebens in materiellen Dingen (aber zu dieser Sorte Mensch gehöre ich nicht )
Ich will dich damit in keinster Weise angreifen, ich will dir nur klar machen, dass du dich nicht selbst ausgrenzen sollst...
Du bist anderes als andere Menschen, aber Ausnahmen bestätigen die Regeln...
Du weißt jetzt wer du wirklich bist, aber du darfst auch nicht vergessen, dass du mal ein anderer Mensch warst...
Aber bleib stark und bleib standhaft



not glow - not dark ! (30.6.05 22:06)
Ich kenne dich zwar auch nicht wirklich, aber ich finde den 2. Text besser... In dem ersten Text ist es schon etwas verletzten zu lesen, dass du all die anderen Menschen für emotional tot hälst. Aber ist deine Meinung ! Doch Meinungen teilen sich... nur weil deine Emotionen nicht mit den der anderen übereinstimmt heißt das ja nicht das die anderen Menschen emotional tot sind, oder ?
Ich hoffe nur das auch du das verstehen wirst, jeder akzeptiert deine Meinung, also solltest du das auch bei anderen machen...die Menschheit akzeptieren, so wie sie ist...
Jeder versteht unter dem Sinn des Lebens etwas anderes...für dich sind es vllt. Emotionen und Liebe, aber andere Menschen sehen den Sinn ihres Lebens in materiellen Dingen (aber zu dieser Sorte Mensch gehöre ich nicht )
Ich will dich damit in keinster Weise angreifen, ich will dir nur klar machen, dass du dich nicht selbst ausgrenzen sollst...
Du bist anderes als andere Menschen, aber Ausnahmen bestätigen die Regeln...
Du weißt jetzt wer du wirklich bist, aber du darfst auch nicht vergessen, dass du mal ein anderer Mensch warst...
Aber bleib stark und standhaft



WakingLife (1.7.05 08:39)
"aber Ausnahmen bestätigen die Regeln... "

Phrasen an die Macht :rolleyes

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de